Heinz and Bodo Rasch (eds.)

Gefesselter Blick

25 kurze Monografien und Beiträge über neue Werbegestaltung

"Gefesselter Blick" ist eine der wichtigsten Publikationen zum Stand der kommerziellen Kunst in den späten 1920er Jahren. Ihr Konzept: Die Architektenbrüder Heinz und Bodo Rasch luden 25 Werbegestalter ein, kurze “Monographien und Beiträge” zu verfassen – darunter die revolutionärsten Künstler der damaligen Zeit. Ursprünglich 1930 veröffentlicht, leitete die Publikation eine radikale Umkehrung der klassischen Werbegestaltung ein.

Edited by Heinz Rasch, Bodo Rasch

Reprint
21 x 26.5 cm, 8¼ x 10¾
112 pages, 140 illustrations
hardback
1996, 978-3-907044-02-5, German
45,00 €