Andres Janser (ed.)

René Hubert – Kostümwelten

Was wären Filmstars ohne Kostüme! Von den 1920er- bis in die 1960er-Jahre zählte René Hubert zur Crème de la Crème unter den Kostümbildnern. Seine Markenzeichen waren Opulenz und Glamour und ein ausgeprägtes Flair für Farben und Linien. Aufgewachsen im Schweizerischen St. Gallen verliess der ausgebildete Stickereizeichner als junger Mann die heimatliche Provinz in Richtung Paris. Der Mut des Emigranten wurde bald belohnt: In Hollywood kleidete Hubert Filmstars wie Ingrid Bergman und Marlene Dietrich ein. Sein internationales Renommee verhalf ihm zu Aufträgen in der Heimat, etwa für die Schweizerische Landesausstellung 1939, für Uniformen und Flugzeuginterieurs der Swissair sowie für verschiedene Schweizer Theater und Textilunternehmen.

Die reich illustrierte Publikation präsentiert erstmals René Huberts Lebenswerk. Mode- und Kostüm-Entwürfe, Werkfotos, Filmbilder sowie für Werbezwecke inszenierte Bühnenfotos und Film-Stills geben Einblick in seine Arbeitsweise. Essays reflektieren René Huberts vielseitiges Schaffen an seinen zahlreichen Wirkungsstätten in der Schweiz, in Europa und in den USA. Auszüge aus seinen unveröffentlichten Memoiren vermitteln einen persönlichen Blick auf sein Leben und den Glamour jener Zeit.

Available from October 2022

Edited by Andres Janser
With essays by Elisabeth Bronfen, Roland Fischer-Briand, Andres Janser, Angelo Luerti, Deborah Nadoolman Landis, Amy Sargeant, Katharina Tietze
Design: Integral Lars Müller

19 × 26 cm, 7 ½ × 10 ¼ in
ca 240 pages, ca 300 illustrations
paperback
2022, 978-3-03778-699-4, German
45,00 €